Mittwoch, den 22. November 2017

Erlebnis Werratal


Zum Nationalpark Hainich und nach Mühlhausen

 

Buslinie 30: Eisenach - Mühlhausen >>>zum Fahrplan<<<

 

Sehen und Erleben


Blick über den Nationalpark HainichNationalpark-Information Berka vor dem Hainich:

Eine von insgesamt vier Informationsstellen zum jüngsten deutschen und einzigen Thüringer Nationalpark erwartet Ihren Besuch in Berka.

Hier finden Sie nicht nur trockene Informationen zum Naturschutz, sondern Sie können einen sinnlichen Einblick in den europäischen Urwald erhalten und einiges von seinen Bewohnern erfahren.

 

Graues Schloss:

Stattlich wie eh und je ist das Graue Schloss in Mihla gelegen und wie eh und je ist auch die Küche gut und originell. Familie Stötzel hat sich ganz auf den Nationalpark eingestellt und reicht regionale Gerichte, deren Zusammenstellung von Naturdenkmälern im Hainich inspiriert ist.

Beitrag weiterlesen: Zum Nationalpark Hainich


Könige des Werratals

 

Buslinie 75: Eisenach - Ifta - Großburschla - Treffurt - Falken >>> zum Fahrplan <<<

 

Sehen und Erleben

Heldrastein:

Der Heldrastein - ein weißer, zerklüfteter Kalksteinfelsen liegt 530 m über dem Meer und 330 m über der Werra. Er wird zu Recht als der "König des Werratals" bezeichnet.

Das Felsplateau mit Aussichtsplattform und Turm der Deutschen Einheit (mit Dokumentationstafeln zur Teilung Deutschlands und der Wendezeit) ermöglichen bei gutem Wetter eine Sicht über das Werratal, das Eichsfeld bis zum 70 km entfernten

Beitrag weiterlesen: Könige des Werratals


Sandstein und Orchideen

 

Buslinie 170: Eisenach - Ifta - Großburschla -Eschwege >>> zum Fahrplan <<<

Buslinie 92: Eisenach - Scherbda >>> zum Fahrplan <<<

 

Sehen und Erleben

Burg Creuzburg:

Die CreuzWerrabruecke bei Creuzburgburg

- eine der größten, romanischen Burganlagen Deutschlands ist über 830 Jahre alt und mittlerweile dabei, aus dem Schatten ihrer Schwesternburg, der Wartburg, herauszutreten. Ein Hotel mit Restaurant, ein Standesamt, ein liebevoll gepflegtes Burggärtchen, ein Burgmuseum mit wechselnden Ausstellungen und die Gedenkstätte für den großen Sohn der Stadt, den Komponisten Michael Praetorius sind darauf zu finden. Unterhalb der Burg am Ortseingang befindet sich die steinerne Werrabrücke, die sowohl romanisch als auch romantisch ist, mit Liboriuskapelle.

Beitrag weiterlesen: Sandstein und Orchideen