Mittwoch, den 22. November 2017

Thüringer Wald

Klassiker unter den Wanderbussen

 

Buslinie 42 Eisenach - Kleiner Inselsberg - Tabarz >>>zum Fahrplan<<<

 

Sehen und Erleben

Drei Highlights und mehr bietet das Erbstromtal seinen Gästen:

  • Die Tropfsteinhöhle Kittelsthal, von April bis Oktober täglich geöffnet, bietet der ganzen Familie einen aufregenden Ausflug in die Welt des Bergmanns.
  • Die Ruine Scharfenburg in Thal bietet das genaue Gegenteil, nämlich einen herrlichen Ausblick über die holde Landschaft des westlichen Thüringer Waldes.
  • Der Freizeitpark mini-a-thür Ruhla, ebenfalls von April bis Oktober täglich geöffnet, komplettiert das Erlebnis mit einer Auswahl der schönsten Thüringer Sehenswürdigkeiten im Taschenformat. Überall ist für das leibliche Wohl gesorgt, am besten aber allemal in Ruhla, wo man die höchsten Torten und die deftigsten Würste schleckern kann.

Beitrag weiterlesen: Klassiker unter den Wanderbussen


Winterfreuden am Rennsteig

 

Buslinie 42 Eisenach - Kleiner Inselsberg - Tabarz >>>zum Fahrplan<<<

 

Sehen und Erleben und Aktiv sein

Ruhla ist im Winter ideal für Freunde des Skilanglaufs:

  • Auf 10 km gespurten Loipen sowie gut geräumten Skiwanderwegen rund um Ruhla kann man sich aktiv erholen. Unterhalb der Schanzenanlage "Alte Ruhl" befindet sich ein Loipengarten mit einer 1,5 km langen Rundspur. Hier kann man die verschiedensten Techniken erlernen.

Gespurte Skiwanderwege:

  • Alte Ruhl - Glasbach - Schnepfenthal
  • Kahle Koppe - WintersteinKahle Koppe - Ruhlaer Skihütte

Beitrag weiterlesen: Skifahren - Inselsberg


Waldfrieden, Wilde Sau und alles Glück der Erde...

 

Buslinie 50 Eisenach - Clausberg - Oberellen - Eckardtshausen >>>zum Fahrplan<<<

Buslinie 70 Eisenach - Marksuhl - Tiefenort - Bad Salzungen >>>zum Fahrplan<<<

Buslinie 101 Kaltennordheim / Vacha - Eisenach >>>zum Fahrplan<<<

 

Sehen und Erleben

Wolfsburg-Unkeroda im Eltetal ist nach wie vor der beliebteste Ausflugsort für Eisenacher "Wanderfische", die dort gar zu gern im Waldfrieden speisen oder in den Cafés Eis essen. Schattige Wälder und verschiedene Waldwege führen schon nach kurzer Wanderung zu bekannten Ausflugszielen:

  • durch das Tal der Struth über das Sühnekreuz "Wilde Sau" zum Rennsteig,
  • zum Waldgasthaus "Sängerwiese" und weiter
  • zur Wartburg oder über Wilhelmsthal zum Altenberger See und am Forsthaus Kissel vorbei nach Ruhla.

Beitrag weiterlesen: Waldfrieden, Wilde Sau ...

Unterwegs im Thüringer Wald

An der Thüringer Pforte

 

Buslinie 93 Eisenach - Göhringen - Lauchröden - Oberellen >>>zum Fahrplan<<<

 

Sehen und Erleben

Imposant über der weiten Werraaue gelegen ist die Ruine Brandenburg bei Lauchröden.

Im 12. Jahrhundert erbaut ist sie die größte Doppelburganlage in Thüringen. Höhepunkt im Burgleben ist das jährliche Brandenburgfest im Juni/Juli. Auf der Burg kann man den Turm mit Aussichtsplattform besichtigen. Auf dem Freigelände der Ost- und Westburg finden Konzerte statt. Die Orte rund um die Brandenburg haben sich seit kurzem auf einen gemeinsamen Veranstaltungsplan für die gesamte Sommersaison verständigt, der für jeden Geschmack etwas bereithält.

 

Aktiv sein

9 km von Eisenach entfernt, direkt am Werraufer beginnt in Hörschel der Rennsteig. Der echte Rennsteigwanderer nimmt hier einen Werrakiesel und trägt ihn nach Blankenstein zur Saale.

Ein Geheimtipp ist noch immer der kleine Rennsteigbruder, der Sallmannshäuser Rennsteig. Er beginnt bei

Beitrag weiterlesen: An der Thüringer Pforte