Dienstag, den 11. August 2020

Zu den Kelten


Zu den Kelten in die Rhön II

 

Sehen und Erleben

Erlebnisbergwerk MerkersDer Besuchermagnet auf dieser Strecke ist zweifellos das Erlebnisbergwerk Merkers. Hier gelangt man mit dem Förderkorb in 90 Sekunden auf 500 m Tiefe, absolviert 20 km Rundfahrt durch das Grubenfeld, besichtigt ein unterirdisches Bergbaumuseum, den historischen Goldraum und die einzigartige Kristallgrotte.

Einfahrten: Dienstag bis Sonntag 9:30 Uhr und 13:30 Uhr. Bitte telefonisch anmelden: 03695/614101!

In Vacha erwartet das Museum Burg Wendelstein Ihren Besuch. Die reichhaltige Geschichte der Stadt Vacha wird hier eindrucksvoll dargestellt. Die Räume der 1250 erbauten Burg beherbergen unter anderem die größte Puppensammlung Thüringens.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Aktiv sein

Für Radler auf dieser Strecke ist die ultimative Empfehlung der kleinste, aber feinste unter den Thüringer Fernradwegen:

  • der Ulstertal-Radweg - 30 km per Rad durch die Thüringer Rhön. Er führt entlang der Ulster von Philippsthal bis Günthers, verläuft größtenteils auf der Trasse der ehemaligen Ulstertalbahn, fernab des Straßenverkehrs und ist für jeden Radtyp außer Rennrad und für alle Altersklassen gut geeignet.
  • Wanderern sei ans Herz gelegt, dass man ab Kieselbach vorbei am dortigen Country-Fort sehr angenehm nach Frauensee marschieren kann. Aber auch die Krayenburg bei Tiefenort ist einen Ausflug wert.